Artikel

Anregungen für einen integrativ angelegten inklusiven Unterricht

In: Grundschule aktuell, Zeitschrift des Grundschulverbandes, Heft 124/2013, S. 20 - 23.

gsv 2013Tragfähige Konzepte für das Rechtschreiblernen müssen fachdidaktische, sachbezogene und pädagogische Überzeugungen in eine ausgewogene Balance bringen. Beschrieben werden hier Verfahren, die sich diesen Prämissen verpflichtet wissen und die Etwicklung von Rechtschreibkompetenzen aller Kinder in einem integrativ angelegten inklusiven Unterricht ermöglichen.

Das gesamte Heft gibt einen sehr guten Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion um das Rechtschreiblernen.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok