Aktuell

Zwei komplette Autorenrunden aus derselben Klasse - die allererste aus dem 1. Schuljahr und eine (kurz vor Corona-Schooling) aus dem 4. Schuljahr. Beobachten Sie Schritt für Schritt, wie man Autorenrunden und das Entdecken erster Schreibgeheimnsse und Textsorten einführen und später mit der Text-Hand weiterführen kann. Zugleich eine Dokumentation von Lernentwicklungen.

Vorschläge für das häusliche Lernen, aber auch für den Austausch mit Mitschülerinnen, Mitschülern und ggf. der Lehrperson - telefonisch oder digital. Lernen benötigt das Miteinander. Es braucht Austausch und Reflexion, und dies nicht nur mit Erwachsenen, sondern mit Gleichaltrigen - und mit Freundinnen und Freunden. Sie finden hier Anregungen für beides: für das individuelle Lernen zuhause und für den Austausch darüber.

Gut lesen und gerne lesen - das ist die Leitlinie der Anregungen und Materialien zum Lesen. Das Besondere: Für die Leseübungen werden hier neben bekannten Texten (Märchen, Gedichte, Lieder usw.) auch Texte verwendet, die von Kindern geschrieben und zum Mitlesen aufgenommen wurden. Hier schließt sich der Kreis zum Schreiben von eigenen Texten - dem Herz dieser Homepage.

Autorenrunden. Kinder entwickeln literale Kompetenzen. Eine interdisziplinäre, theoriebildende Studie zu Gesprächen über eigene Texte in der Grundschule. Waxmann-Verlag.

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis, zur Bestellung

Und hier geht es zum kostenlosen Download

Eine Sprache lernt sich besser, wenn man ihre Strukturen durchschaut. Das gilt für den Aufbau des Wortschatzes ebenso wie für die Rechtschreibung. Mit diesen Wortbausteinen bieten Sie den Lernenden im gemeinsamen Unterricht, in Fördermaßnahmen, im DaZ-Unterricht oder auch für das häusliche Üben einen großartigen Fundus zum Entdecken und Verstehen.

 

In dem Artikel werden Anregungen für individualisierte und gemeinsame Wege im Rechtschreiblernen für Grundschule und Sekundarstufe vorgestellt. Der Artikel ist als Beilage der GEW-Zeitschrift "Bildung und Wissenschaft" in Baden-Württemberg ("Unterrichtspraxis") erschienen.

Hier geht es zum Download des Artikels

In der Grundschule „werden die Weichen gestellt für die Zukunft unserer Demokratie“ – so Bundespräsident Frank Walter Steinmeier in seiner Rede zum 100-jährigen Bestehen der Grundschule während des Festaktes in der Frankfurter Paulskirche am 13. September 2019.

Mit der Entscheidung der Weimarer Nationalversammlung 1919, dass alle Kinder – unabhängig von sozialen, finanziellen, kulturellen, religiösen oder anderen Vorausssetzungen – gemeinsam lernen sollen, ist die Grundschule in Deutschland zu einem wichtigen Fundament der Demokratie geworden. Leben in Demokratie ist ein wertvolles Gut, das es zu wahren und auszubauen gilt.

Die hier zu hörenden Texte wurden von Kindern einer 2. und 4. Klasse im Rahmen der wöchentlich stattfindenden Schreibzeit verfasst. Sie wurden in der Autorenrunde zu Beginn der Schreibzeit vorgetragen und von allen Kindern der Klasse im Hinblick auf Machart und Wirkung bedacht. Hier erhielten die Autorinnen und Autoren Hinweise für die Überarbeitung ihrer Texte.

Übersicht aller Beiträge - Aktuell -

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok