logo2

Aktuell

Wärme, Licht und Geborgenheit zu erfahren, ist gerade in Corona-Zeiten von besonderer Bedeutung. Das Beschreiten einer Tannen-spirale zum Licht in der Mitte ist so eine wohltuende sinnstiftende Erfahrung in der Gemeinschaft der Gruppe. Weitere Anre-gungen: Falten und Beschriften von Friedens-sternen, Formulieren von lichtvollen Botschaften als leuchtende Texte oder das Erstellen eines Büchleins mit besten Texten der Kinder.

Lieder der Jahreszeiten im Unterricht einspielen, mitsummen (solange Singen nicht erlaubt ist) - und den Text mit dem Finger mitverfolgen. So lässt sich Lesen mit Liedern fördern. Audioaufnahmen und die passenden Liedtexte mit QR-Codes zum "Hören und Mitlesen" finden Sie hier. Anhand der QR-Codes können Kinder die Lieder immerhin zuhause mitsingen. Eine ermutigende Erfahrung aus dem 1. Schuljahr:

Distanzlernen bleibt Thema. Hier finden Sie Vorschläge für das Lernen zuhause, das nicht im Bearbeiten von Bögen stecken bleibt. Denn Lernen in Distanz benötigt wie Lernen in Präsenz das Miteinander. Es braucht Austausch und Reflexion, und dies nicht nur mit Erwachsenen, sondern mit Gleichaltrigen - digital oder per Telefon. Wenn Sie die folgenden Anregungen bereits im Präsenzlernen initiieren, profitieren Sie und die Lernenden im Distanzlernen davon.

Für die GRUNDSCHULZEITSCHRIFT (322) durfte ich die Ausgabe zum Thema "Literale Praktiken" moderieren. Im Basisartikel (S. 6 - 11) kritisiere ich das Abarbeiten von Arbeitsbögen und -heften, das zunehmend den Unterricht bestimmt. Mit langfristig angelegten Routinen oder "Praktiken" - Schreib-, Erzähl-, Lesezeiten, Mathekonferenzen - etablieren und pflegen Sie dagegen subjektiv bedeutsames und soziales Lernen. Mit einem Modell (S. 8) ...

Im Klassenraum nicht singen zu dürfen, ist ein Verlust. Auch für die Leseförderung, denn das simultane Hören und Singen fördert - da bin ich sicher - die Lesefähigkeiten. Bringen Sie Schwung in die Hausaufgaben und lassen Sie Kinder zuhause Lieder gleichzeitig hören, lesen und singen. QR-Codes auf den Lese-Sing-Texten führen zu Liedeinspielungen, die durch deutliches Artikulieren speziell zum Mitlesen und Mitsingen einladen.

Nicht nur für Corona-Zeiten:
Eine Rechtschreibübung für das Lernen im Unterricht oder zuhause, für Arbeits- und Wochenpläne, Padlets etc.
Die Übung zum Wort "Erlebnis" ist dem Rechtschreibgespräch nachempfunden und kann an jedem Handy, Tablet, Computer etc. durchgeführt werden.
Weitere Anregungen für digitales Distanzlernen

Zwei komplette Autorenrunden aus derselben Klasse - die allererste aus dem 1. Schuljahr und eine aus dem 4. Schuljahr. Beobachten Sie Schritt für Schritt, wie man Autorenrunden einführen und später mit der Text-Hand weiterführen kann. Zugleich eine Dokumentation von Lernentwicklungen.
Und ganz NEU: Schreiben und Rechtschreiben mit der Anlauttabelle

Gut lesen und gerne lesen - das ist die Leitlinie der Anregungen und Materialien zum Lesen. Das Besondere: Für die Leseübungen werden hier neben bekannten Texten (Märchen, Gedichte, Lieder usw.) auch Texte verwendet, die von Kindern geschrieben und zum Mitlesen aufgenommen wurden. Hier schließt sich der Kreis zum Schreiben von eigenen Texten - dem Herz dieser Homepage.

Übersicht aller Beiträge - Aktuell -

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok