Startseite Beate Leßmann

Schüler und Schülerinnen, die schreiben dürfen, was ihnen wichtig ist, erleben, dass ihre Gedanken, Erfahrungen, Stimmungen, Haltungen, Meinungen und Interessen wertvoll sind. Sie setzen sich schreibend mit grundlegenden Fragen des Lebens auseinander.
Die eigenen Texte mit anderen zu teilen, heißt lernen, mit dem Eigenen in die Öffentlichkeit zu gehen und zugleich, sich in die Welt der anderen mitnehmen zu lassen.
Sich mit dem eigenen Text zu präsentieren, heißt auch, Verantwortung für das Eigene zu übernehmen. Schreiberinnen und Schreiber, die erleben, welche Wirkung sie mit ihren Texten bei anderen erzielen können, nehmen diese Verantwortung wahr und entfalten sich - als Erzählende, als Tröstende, als Denkende, als Informierende, als Mahnende...

Einladung! Ein Advents- und Weihnachtsritual im Film selbst erleben

Gehen Sie mit mir gemeinsam den Weg vom Dunkeln ins Licht durch eine aus Tannen gelegte Spirale. Dieser adventlich-weihnachtliche Weg in die Mitte gehört zu den beglückendsten Ritualen meines Unterrichts.
Als es aufgrund von Corona nicht möglich war, dieses Ritual in Präsenz zu erleben, habe ich einen Film erstellt, um diesen besonderen Weg zumindest auf digitale Weise mit anderen beschreiten zu können. Und dazu lade ich Sie heute herzlich ein!

Weiterlesen ...

Online-Veranstaltung: Arbeitshefte für das 1. Schuljahr: 7.2.2023

Arbeitshefte, mit denen Sie Schreiben und Rechtschreiben von Anfang verbinden!
Ich lade Sie herzlich zur Info-Veranstaltung am 7.2.2023 ein. Hier geht es zur Anmeldung.
Sie erhalten Einblicke in beide Hefte, in ihre Konzeption und ihren Einsatz im Unterricht. Kolleginnen, die bereits mit den Heften arbeiten, stehen für Ihre Rückfragen bereit. Außerdem erhalten Sie wertvolle Anregungen für Ihre Unterrichtspraxis.

Weiterlesen ...

Advent und Weihnachten - Anregungen für eine besondere Zeit

Mit eigenen Texten lässt sich auf vielfältige Weise Freude bereiten: Botschaften des Friedens in verschiedenen Sprachen auf gefaltete Sterne schreiben, Texte schön abschreiben und rahmen oder aus besten Texten der Klasse ein Winterlesebuch erstellen. Zum Lesen und Lesenlernen stehen neue Texte als Lese-Hör-Texte für die Winter- und Weihnachtszeit bereit, aber auch Lieder und die Weihnachtsgeschichte in leicht verständlicher Sprache

Weiterlesen ...

Netzwerk Praxis

Netzwerk

Für die Weiterentwicklung von Unterricht ist es gut, von und mit anderen zu lernen. Hier finden Sie Adressen von Kollegen/-innen für den direkten  Austausch, für Unterrichtshospitationen und für Fortbildungen an Ihrer Schule.

Sich mit anderen vernetzen

Material Unterricht

Material

Hier finden Sie zu allen Ideen die passenden Arbeitsmittel und Vorlagen für Ihren Unterricht. Für Aus- und Fortbildner/-innen stehen außerdem Präsentationen und Material für Veranstaltungen bereit.

Material downloaden

Filme Unterricht

Filme

Kurze Filme aus dem realen Unterricht laden Sie ein, aus der Nähe mitzuerleben, wie Kinder auf individuellen und gemeinsamen Wegen lernen. Interviews mit Kindern geben Einblicke in ihre Gedanken und Lernprozesse.

Unterricht live erleben

 

Schreiben nach Hören - Schreiben nach Gehör - Lesen durch Schreiben

fragen und antworten zur anlauttabelle a4 einzelseitenAktualisierte Fassung 2021

Da es immer wieder Unsicherheiten und Rückfragen zum "Schreiben nach Gehör" oder "Schreiben nach Hören" gibt, habe ich Informationen zur Arbeit mit einer Anlauttabelle zusammengestellt. In den Ausführungen verbinden sich Perspektiven der Praxis, der Fachdidaktik und der Forschung.

Meine Kurzfassung: Schreiben und Rechtschreiben gehören von Anfang an zusammen!
Sie finden hier Argumente für einen Weg, der Kompromisse sucht und Methoden verbindet.

arrow rightFragen und Antworten zur Anlauttabelle (Ausdruck als A4-Einzelseiten oder als A5-Broschüre)

Back to top