Bücher

Eine interdisziplinäre, theoriebildende Studie zu Gesprächen über eigene Texte in der Grundschule. Waxmann-Verlag.

Was steckt in dem Buch?

Ausgangspunkt des Buches ist die Unterrichtspraxis, die auf meiner Homepage skizziert wird: Schreiben individuell bedeutsamer Texte in Schreibzeiten und Gespräche über diese Texte in Autorenrunden. Das Buch ist Rückschau und Vorschau zugleich: Durch vier unterschiedliche Perspektiven bzw. Disziplinen wird auf die oftmals so beeindruckenden Erfahrungen der Praxis geschaut. Dadurch entsteht eine Theorie von Autorenrunden, die über den Tellerrand der Sprachdidaktik hinausschaut und Perspektiven für Unterricht und Forschung bereithält.
Kostenloser Download
7 Minuten Zusammenfassung (Bild, Film, Ton)

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok