Image1\ Image2\ Image3\ Image4\ Image5\ Image6\ Image7\ Image8\ Image9\ Image10\ Image11\

Individuelle Lernwege im Schreiben und Rechtschreiben

Alle gehören dazu! Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg begleiten

Beate LeßmannMenschen aus aller Welt suchen Zuflucht in unserer Gesellschaft. Wir sollten sie wie alle Kinder und Jugendlichen herzlich willkommen heißen und begleiten - nicht als "Flüchtlinge", sondern als Hana und Narek, als Kinder und Jugendliche, die mit ihrer unverwechselbaren Lebensgeschichte das Miteinander in unseren Klassen bereichern und genau wie alle anderen das Gefühl von Angenommensein und Geborgenheit suchen.

Ohne Sprache geht es nicht. Sprachbildung gehört zu den zentralen Aufgaben der Schule. Die Idee dieser Homepage, in einer Schreibzeit regelmäßig Zeit für den Ausdruck eigener Gedanken und Ideen zu geben, versteht sich auch für Hana und Narek als Brücke zwischen Wertschätzung ihrer individuellen Persönlichkeit und sprachlichem Lernen. Hier, mitten im Deutschunterricht, können so Gefühle von Geborgenheit entstehen.

Anregungen für Deutschkurse und Klassenunterricht finden Sie hier: Deutsch als Zweitsprache - 4 Empfehlungen

Kinder und Jugendliche mit geringen Sprachkenntnissen können von Anfang an ihre Wörter und Sätze in einem Tage- oder Schreibbuch festhalten. Der Unterricht muss dafür vielfältige Spracherfahrungen ermöglichen. Sie finden Anregungen für Lieder, Raps, Spiele und für die Schreibzeit. Multiplikatoren finden Präsentationen zum Schreiben in multikulturellen Kontexten und für den Bereich Sprache untersuchen.

Das soeben herausgekommene Buch Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen hält vielfältige Anregungen und hilfreiche Informationen bereit.

Ich wünsche Ihnen ein Lächeln - bekanntlich der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen - für die Kinder und Jugendlichen, die Sie begleiten dürfen.

signatur

Ideen für den Unterricht

In die Welt der Bücher verreisen...

lesen

Spannende Abenteuer, lustige Unterhaltung, Wissbegierde oder ernsthafte Auseinandersetzung - Lesen hält für jeden etwas bereit. Das Arbeitsblatt lädt zur inhaltlichen, sprachlichen und kreativen Auseinandersetzung mit der Lektüre ein.

Unterricht live - Mini-Film

Kinder sprechen über ihre Texte

Eine Viertklässlerin hat ihren Text "Der Klebestift" für das Beste-Texte-Heft ausgewählt. Sie erläutert, was sie sich beim Schreiben ihres Textes gedacht hat und wie sie auf die Idee gekommen ist. Ein solches Gespräch können Sie auch als alternativen Leistungsnachweis werten. Den Text "Der Klebestift" und weitere Filme dieser Art finden Sie hier.

 

Entwicklung der eigenen Persönlichkeit

"Individuelle Lernwege in diesem Sinn laden das einzelne Kind ein, sich persönlich in die Klasse und den Schulalltag einzubringen – mit ganzem Herzen und ganzer Seele."

Nach oben!